Das Auto

Landrover Defender 110 Station Wagon TD 4, 2,2l Hubraum, 122 PS

  • Modelljahr 2013 (EZ 25.6.13)
  • Keswick green

Noch ohne KennzeichenZubehör ab Werk:

  • Radläufe und Dach in Wagenfarbe
  • Klimaanlage
  • Antiblockiersystem (ABS) und elektronische Traktionskontrolle (ETC)
  • S Paket
  • Exklusivpaket (elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung)
    Stoffsitze – Sitzfläche: Stoff, schwarz, Rückenlehne und Seite: Stoff, schwarz
    Heizbare Heckscheibe und Wisch-Waschanlage
  • Teppichboden, Schmutzfänger vorne und hinten, Radio-CD (Alpine)
  • Winterkomfortpaket (Windschutzscheibe und Sitze vorn beheizbar)

Heck mit KennzeichenZubehör durch den ausliefernden Händler eingebaut:

TrittbretterSelber verbautes Zubehör:

Ausrüstung:

 Wunschliste:

12 Kommentare

    • guido sagt

      Hallo Nikolas,
      ich wollte erst die JBL haben, da ich aber zu Hause auch diverse Teufel habe und sie von den Abmessungen den vorhandenen Raum besser nutzen, war das dann doch die erste Wahl. Im Nachhinein bin ich mit der Wahl zufrieden.
      Viele Grüße
      Guido

  1. Jens Christophersen sagt

    Hallo,

    Hat der Wagen ein anderes Fahrwerk drin (evtl. mit Höherlegung) oder ist das das Originalfahrwerk?
    Wie hat das mit dem Eintragen der Rad-Reifen-Kombi funktioniert, war das eine Einzelabnahme?
    Frage deshalb, weil ja bei 255ern und Dotz eigentlich ein erhöhtes Fahrwerk gefordert wird.

    Ansonsten sehr schönes Fahrzeug, gefällt mir sehr!

    Gruss, Jens

    • guido sagt

      Hallo Jens,
      die Eintragung (mit Serienfahrwerk) hat der LR-Händler für mich übernommen. Hat anstandslos geklappt.
      Viele Grüße
      Guido

  2. Thomas sagt

    Hallo Guido,

    eine schöne Seite und ein sehr individueller Landy. Gefällt mir gut.

    Neben Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung steht für mich an erster Stelle eine Verstärkung des Insassenschutzes durch den Einbau eines Käfigs (Aussen oder Innen). An zweiter Stelle ein Abgasthermometer. An dritter Stelle ein Aussenthermometer. Und an vierter Stelle … herrlich, dass man ein Auto so unterschiedlich begreifen, benutzen und mögen kann.

    Gruss,

    Thomas

  3. Mike sagt

    Hi Guido,
    habe meinen ja noch nicht so lange (7 Monate) und auch komplett versiegeln lassen (Mike Sanders) – hab dann jetzt mal nachgeschaut und war total schokiert. 😮
    Der Unterboden ist blank – nix mehr drauf. Ich befürchte das durch meine vorsorgliche „Pflege“ mit Dampfstrahler alles runtergewaschen wurde.
    Grüße
    Mike

  4. Kai Neumann sagt

    Hallo Guido,

    welche Erfahrungen hast Du mit dem Abdunkeln Deiner Scheiben durch eine Folie gemacht? In den Foren gibt es sehr unterschiedliche Meinungen gerade bei den Schiebefenstern, dass die Folien bereits nach kurzer Zeit verkratzt/beschädigt sind. Wir bekommen in den nächsten Wochen auch unseren neuen Defender und ich spiele mit dem Gedanken, die Fenster ebenfalls abdunkeln zu lassen.

    Viele Grüße

    Kai

    • guido sagt

      Hallo Kai,
      bislang noch keine Kratzer in der Folie. Selbst bei den Scheiben in den hinteren Türen die laufend rauf und runter gekurbelt werden. Insofern kann ich es nur empfehlen.
      Viele Grüße
      Guido

  5. Jürgen Zirbel sagt

    Hallo Guido,
    bin zufällig auf Deine Seite gestoßen. Schönes Auto, gute Seite und toller Tipp mit dem Waschmittel für die weiße Schrift auf den Reifen ( geht auch mit weißem Riese :-))
    Viele Grüße, Jürgen aus Dernau.

    • guido sagt

      Hallo Jürgen,
      bei Waschmittel für das Auto bin ich nicht ganz so wählerisch, das war gerade zur Hand. 🙂
      Viele Grüße
      Guido

  6. Joachim Bohlander sagt

    Hallo Guido,

    Hast du irgendwo Bilder oder ne Bastelanleitung für die Liegefläche mit Sandblechen??
    Grüsse Bohli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.