Ausstattung, Betrieb, Erfahrungen
Schreibe einen Kommentar

Besuch von der Polizei

Auf einmal steht abends die Polizei vor der Türe. Verkehrsunfall-Flucht, ich hätte mit dem Defender an einem anderen Wagen (ADAC Mietfahrzeug) einen Schaden verursacht. Der Fahrer hätte zwei Tage später mein Auto wiedererkannt und dann die Polizei gerufen.

Die Polizisten zweifelten das Schadensbild an, meine Stoßstange hätte nicht einen Schaden mit rotem Farbabrieb hinterlassen können. Trotzdem liess der Mietwagenfahrer nicht locker und suchte einen Schuldigen.

Dann kam mein Ass zum Einsatz. Dashcam! Ich konnte den beiden Polizisten sowie dem Mietwagenfahrer die Situation des Ausparkens im Video zeigen und zweifelsfrei belegen dass ich den Wagen nicht mal annähernd berührt habe.

Endlich hat sich die Dashcam mal bewährt. Sonst nutze ich die ja nur für schöne Landschaftsaufnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.