Ausstattung, Betrieb, Erfahrungen, Zubehör
Schreibe einen Kommentar

Wolo Big Bad Max

Größenvergleich Wolo Hupe gegen SerieIrgendwie bin ich nicht der Mensch der die Hupe / das Signalhorn (wie das Werkstatthandbuch Land Rover das teilweise beschreibt) seines Fahrzeuges häufig nutzt. Trotzdem hatte ich bei Auslieferung des Fahrzeuges darum gebeten dass man mir den Hupenknopf im Raid Lenkrad aktiviert. Hat man nicht geschafft. Nun ja. Als ich dann doch einmal in die Verlegenheit kam die Hupe nutzen zu müssen, war ich doch – vorsichtig ausgedrückt – leicht enttäuscht. Ein großes Auto hupt wie ein Kleinstwagen. Nee, das geht ja gar nicht! Also muss eine neue Hupe ran. Die Kategorie Stark- oder Doppeltonhorn kam nicht in Frage, wenn schon, dann „richtig“. So fiel nach einiger Recherche die Wahl auf den US amerikanischen Hersteller Wolo. Hier hatte ich erst das Modell Bad Boy (der Name ist ja schon Programm) im Auge, habe mich aber dann doch für den stärkeren und größeren Bruder Big Bad Max entschieden. Bestellt bei Amazon.com war die Hupe für 55,99 Euro nach exakt zehn Tagen in Köln.

einbau_hupe_wolo_defender_1einbau_hupe_wolo_defender_4Der Einbau war eine Sache von einer guten halben Stunde. Den linken (Fahrerseite) Blinker, das Standlicht, den Scheinwerfer und die Plastikverkleidung abgebaut, dann kommt man an die serienmäßige (Fiamm) Hupe dran. Diese ist an der Außenseite des Scheinwerfers mit einem Halter montiert. Ich habe den ganzen Halter samt Hupe abgeschraubt, die Verkabelung gelöst und das ganze dann auseinandergebaut. Der Halter ist perfekt geeignet für die Aufnahme der Wolo Hupe. Die serienmäßige Verkabelung ist Land Rover typisch sehr kurz geraten, also habe ich diese zunächst ein wenig verlängert. Danach dann die Wolo Hupe an den serienmäßigen Halter geschraubt und ein wenig probiert in welcher Stellung die Hupe am besten reinpasst ohne irgendein anderes Teil zu störeeinbau_hupe_wolo_defender_3n (in Frage kommen hier Tank Scheibenwaschwasser, Standlicht, Blinker und diverse Bleche). Aber es passt.einbau_hupe_wolo_defender_5

Der Zusammenbau ist schnell erledigt. Das Ergebnis ist deutlich lauter als die Serie, aber auch nicht so der Knaller dass ich es als „must-have“ einstufe würde. Es ist eher ein Gadget welches ich in der Priorität weit nach hinten schieben würde.

An einigen Ampeln habe ich schon SMS schreibende oder vor sich hin träumende Schläfer unsanft geweckt. Die waren wach. Einem fiel das Handy aus der Hand…einbau_hupe_wolo_defender_6

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.