Monate: Juni 2013

Trittbretter

Erste Erfahrungen

Nach den ersten Tage und Kilometern muss ich doch einige meiner Gedanken verwerfen und mich über andere Diskussionen in einschlägigen Foren verwundern. Da es mein erstes englisches Auto ist, versuche ich immer noch den Zündschlüssel rechts vom Lenkrad unterzubringen, hier muss noch mehr Routine rein. Trittbretter versus Rock-/Treeslider. Optiksieger sind ganz klar die Rockslider, gefolgt […]

Da isser!

Heute morgen ging es dann mit dem Einwegmietwagen von Köln nach Regensburg zu Land Rover Dünnes. Herr Markus Nadler, der uns über den ganzen Kauf mit viel Engagement, Fachwissen und vor allen Dingen eine sehr ehrlichen Beratung rat- und tatkräftig zur Seite stand, übergab uns mit viel Ruhe und Zeit den Defender. So habe ich […]

Kennzeichen

Zugelassen

Mein Wunsch nach einem Kölner Kennzeichen mit 110 am Ende konnte nicht erfüllt werden, zumindest nicht mit meinen Initialen. Aber dafür hat man mir ein schönes kurzes Kennzeichen (zwei Buchstaben und eine Zahl) mit meinen Initialen gegeben. Das ist jetzt einzeilig genau so breit wie normale zweizeilige. 34 Zentimeter. Auch nicht schlecht. Passt also genau […]

Anwohnerparken

Oder genauer gesagt, das Bewohnerparken. Wenn man in einigen Städten als Anwohner in der Innenstadt parken möchte, benötigt man dazu einen Bewohnerparkausweis (oder auch Anwohnerparkausweis). Hier kommt für Defenderfahrer das nächste Problem. Köln hat es wie folgt geregelt: Grundsätzlich bekommen nur PKW einen solchen Bewohnerparkausweis, LKW nicht. Es sei denn, man hat im Haushalt keinen […]

Steuer / Versicherung

Wenn ich auf die Vorbereitung der Zulassung zurückblicke, muss ich feststellen dass die Zulassung eines Landrover nicht einfach ist. Ich versuche das mal aufzuhellen: N1G Der Land Rover Defender 110 Station Wagon (SW) ist als N1G eingestuft. Das stammt aus der Definition der Fahrzeugklassen der Europäischen Gemeinschaft (EG Richtlinie 70/156/EWG). Die Klasse N1 wird wie […]

Screenshot der Überschwemmungsgebiete vom Stadtportal Regensburg

Hochwasser

In Erwartung einer Nachricht über den Liefertermin freue ich mich ja über jeden Anruf. Nur leider kommt der erwartete nicht. Geplant war Anfang Juli, also in vier Wochen. Normalerweise bekommt man vier Wochen vor Lieferung von Land Rover Bescheid über den genauen Termin. Wer aber in den letzten Tagen die Tagespresse verfolgt, sieht aktuell in […]